p2 crazy about green! (780)

02:02 Nicole 7 Comments

Hallo Ihr!
Soo das Gewinnspiel ist beendet, vielen Dank für die echt tollen Beiträge!! Ihr macht es uns wirklich nicht einfach. Wir werden spätestens Montag alle Bilder/Beiträge uns genauer ansehen und dann den Gewinner bekannt geben!

Morgen werde ich mit meinem Shoppingberater No.1 und besten Schatz der Welt die dm-Märkte, Müller und Rossmann's der Stadt besuchen, in der Hoffnung wenigstens eine aktuelle LE zu sichten. Irgendwie habe ich ja in den letzten Wochen weniger Glück damit gehabt :/ Ansonsten heißt es Samstag ab nach Köln, dort wird es garantiert was geben. Zumindest NYX Lacke *sabber*.

Heute stelle ich Euch wieder einen von p2 vor, aus dem neuen Sortiment. Passend zum Frühling :)



p2 crazy about green! (780)
8 ml
Preis:  1,55 Euro
Gekauft bei: dm
ohne Blitz, Tageslicht.

Konsistenz:

Eine gute Mischung aus cremig und flüssig!
10  von 10 Punkten

Auftragen:
Beim Auftragen hatte ich keine Probleme, jedoch hinterließ er hier und dort einige Streifen und seltsame Stückchen (?) (siehe Bilder)
6 von 10 Punkten



auf dem unteren Finger,
sieht man die "Stückchen"


Deckkraft:

Bei "crazy about green!" braucht man auf jeden Fall zwei Schichten um ihn schön deckend zu bekommen.
8 von 10 Punkten

Trockenzeit:
Ich habe ca. 5 Minuten nur gewartet, ehe ich die zweite Schicht drauf gemacht habe. Die zweite Schicht trocknete in ca. der gleichen Zeit.
10 von 10 Punkten



hier sieht man den
Schimmer sehr schön.
Haltbarkeit:
Die Haltbarkeit war okay, ich habe ihn zwei Tage getragen und hatte nur ganz leichte Tipwear gehabt.
8  von 10 Punkten.

Farbe:
Eine erfrischende  Pistazien-Apfelgrün Mischung mit mittelgrünen Schimmer, welcher bei starken Lichteinfall zu sehen ist.
10 von 10 Punkten.

Gesamt Punktzahl: 52 von 60



 


Fazit: Auch dieser p2 Lack aus dem neuen Sortiment hat mich im Grunde überzeugt, nur diese komischen "Stückchen" find ich echt seltsam. Hab erst gedacht der Pinsel ist dreckig und mehrmals den Nagel ablackiert, beim letzten lackieren, waren diese "Stückchen" nur noch auf zwei Nägeln zu finden. Aber davon abgesehen, find ich den Lack wirklich schön : )


 



Bis dahin

7 Kommentare:

nur noch bis morgen.. GEWINNSPIEL

21:27 Nicole 1 Comments

Hey!
Denkt dran, mein Gewinnspiel endet morgen Abend!


Bis dahin

1 Kommentare:

OPI I Dont Give A Rotterdam!

15:12 Nicole 3 Comments

Wuhu!
Sonne macht albern!! Der Laptop läuft hier schon heiß, was nichts gutes bedeutet. Bin froh, wenn ich wieder am heimischen Computer sitze.

Hab ihr gestern die Germany Collection Vorschau gesehen *klick* deswegen dachte ich mir, poste ich heute wieder über einen Nagellack und zwar von OPI
aus der Holland Collection.


OPI I Dont Give A Rotterdam!
15ml
Preis:  16,00 Euro
Erhältlich bei: u.A. Douglas

 
Konsistenz:
Flüssig auf dem Pinsel (tropft aber nicht), auf dem Nagel läuft der Lack auch nicht "weg".
9  von 10 Punkten


Auftragen:
Das Auftragen war ziemlich einfach. Der Lack ließ sich gleichmäßig und schön verteilen.
10 von 10 Punkten


Deckkraft:
Eine Schicht reicht definitiv nicht, bei zwei Schichten schimmert der Naturnagel etwas durch (was bei dieser Farbe aber nicht stört), bei drei Schichten ist der Lack blickdicht.
8 von 10 Punkten

 

Trockenzeit:
Ein Traum. Keine Minute und der Lack war trocken, daher machten mir die drei Schichten auch überhaupt nichts aus. Ich war ratz fatz fertig mit dem Lackieren.
10 von 10 Punkten

Haltbarkeit:
Habe den I Dont Give A Rotterdam drei Tage getragen und ohne Tipwear oder Macken ablackiert. Top!
10 von 10 Punkten.


 


Farbe:
Ein helles Blau(grau) mit Glitzerpartikel. Passt perfekt zu einer hellen Jeans! Ich find die Farbe echt super und man kann diese zu einer Party aber auch auf der Arbeit tragen. Perfekt! Dazu sei noch gesagt, er glänzt so schön, das man keinen Topcoat braucht!
10 von 10 Punkten.


Gesamt Punktzahl: 57 von 60


 

*** Dieser Nagellack wurde mir kosten- und bedingungslos von OPI zur Verfügung gestellt. Und hat meine Beurteilung im keinsten Fall beeinflusst!***




So, werde jetzt weiter die Sonne genießen!
Bis dahin


3 Kommentare:

Germany Collection by OPI!

21:44 Nicole 5 Comments

Hi!
Kurzer Post am Abend.
Auf der OPI Facebook Seite habe ich gerade gelesen das im Herbst OPI eine "Germany Collection" rausbringen wird.
Vorallem die untere Reihe gefällt mir echt gut!
Ich bin gespannt, zwar dauerts noch ein bisschen bis zum Herbst,
aber ich hoffe das die Sonnigen Tage im Sommer uns die Zeit verkürzen werden.
Ist für Euch was dabei, so auf dem ersten Blick?
My Very First Knockwurst, Don't Pretzel My Buttons, Berlin There Done That, Dont Talk Bach to Me, Nein! Nein! Nein! OK Fine!, Schnapps Out of It, Suzi & The 7 Dusseldorfs, Every Month is Oktoberfest, Unfor-greta-bly Blue, Deutche You Want Me Baby, Danke-Shiny Red & German-icure by OPI.
 Bis dahin

 

5 Kommentare:

CATRICE - Pimp My Shrimp (820)

15:16 Nicole 3 Comments


© Regina Seifert
Hallo Ihr!
Naaa, wie war Euer Wochenende?
Unseres war mal wieder bestens. Am Samstag haben End of Green uns einfach von den Socken gehauen! Auch wenn wir etwas spät an der Matrix in Bochum ankamen (Standen ZWEI Stunden im Stau), war das Konzert einfach nur toll. 
 
© Regina Seifert
Andy hat für die Band eine Donauwelle gemacht, schließlich feiert die Band 2012 ihren 20ten Geburtstag. Also fix Kerzen auf den Kuchen, in die forderste Reihe gedrängt (was echt schwer war, denn es war sehr voll), Kerzen angemacht (danke für die lieben Helfer!) Und das gute Ding der Band gereicht.
Leider haben wir davon selber keine Fotos gemacht. Aber Regina Seifert war so lieb uns die Fotos zur Verfügung zu stellen! Danke!

Nachdem Konzert ist vor dem Konzet, sage ich mir seit vielen Jahren, trotzdem kann ich es kaum abwarten bis zum Winter
um diese unglaubliche Band wieder live on stage zu sehen. Wir trafen während des Konzertes auf Tanja & Babs (und Anhang)
und verbrachten den restlichen Abend zusammen. Am Ende sogar am Stammtisch der Band... Da herrschten vieeeleee GEFÜÜÜHLE, intressante Gespräche wurden geführt, die Donauwelle (bzw. der Rest davon) wurde gemeinsam gefuttert und schließlich ging es sehr spät in der Nacht dann wieder Richtung Heimat, diesmal ohne Stau!
Welch ein Glück.

© addicted-to-nail-polis
An dieser Stelle: Danke Martina fürs fahren (Martina werdet ihr in naher Zukunft hier näher kennen lernen, denn sie ist meine AMU Queen!) Habt Ihr eigentlich eine "Lieblingsband", eine wo ihr Euch ewig auf ein Konzert freut oder beim erscheinen einer CD Euch wie blöd freut? Hach, ich könnt Euch kaputt labern! Mach ich aber nicht, das Wetter ist viel zu schön! ;)

Ein bisschen Text kommt aber jetzt doch noch, nämlich meine Vorstellung vom Catrice Lack. 



CATRICE - Pimp My Shrimp (820)
10ml
Preis:  2,49 Euro
Gekauft bei: dm
2 Schichten

Konsistenz:
Sehr cremig, jedoch nicht dickflüssig.
9  von 10 Punkten

Auftragen:
Ich hatte leichte Probleme den Lack auf meinen Nagel zu bekommen. Ich hätte mir den Lack auch von meiner kleinen Nichte (3 Jahre) auftragen lassen können.
Die Flecken verschwanden erst bei der dritten Schicht.
6 von 10 Punkten

Deckkraft:
Drei Schichten müssen auf jeden Fall sein, ansonsten sieht es meiner Meinung nach nicht sehr schön aus. Evtl. sogar 4 Schichten..(Siehe Fotos)
7 von 10 Punkten

3 Schichten

Trockenzeit: 
Eine Ewigkeit. Nach 15 Minuten war der Lack bei mir immer noch nicht trocken, erst nach knapp 30 Minuten habe ich mich getraut die zweite Schicht drauf zu packen. Wenn man bedenkt das man drei Schichten braucht (plus evtl. TopCoat)...Da hängt man eine ganze lange Weile dran.
0 von 10 Punkten

Haltbarkeit:
Ich habe den Lack nach dem zweiten Tag abgemacht, da ich mehrere Macken drin hatte (ich denke das lag an den vielen Schichten).
3 von 10 Punkten.
 

Farbe:
Die Farbe ist das einzig schöne an diesem Lack. Ein schöner knalliger Korallenton, welcher absolut zum Sommer passt.
10 von 10 Punkten.
 


Gesamt Punktzahl: 35 von 60

Fazit:
Ach man, ich weiß ja auch nicht warum die Catrice Lacke bei mir so schlecht abschneiden, aber das auch erst seit dem Neuen Sortiment. Bei alten Lacken von Catrice
hatte ich nie wirklich Probleme.
Ich habe auch mehrmals versucht den Lack drauf zu machen. Es gibt ja Bad-Hair Days, warum sollte es dann nicht Bad-Nails-Days geben. Aber nach dem dritten Versuch letzte Woche,
gebe ich einfach auf. Für Water-Marbel ist er jedoch relativ gut zu gebrauchen, also wandert dieser Lack nicht in meinen Karton "Müll".

Was haltet ihr von dem Sortimentswechsel von Catrice? Habt ihr schon Lacke davon getestet und ähnliche Erfahrung gemacht, oder habt ihr gar keine Probleme damit?

Ach ja, kann zur Zeit nicht so viel auf Euren Blogs rumwühlen, haben diesmal nur den Laptop mit und hier lädt sich alles kaputt :(
Bis dann..




3 Kommentare:

günstig = schlecht?

23:55 Nicole 11 Comments


Guten Abend die Damen, 
oder für die, die hier erst morgen Früh lesen: MOIN!

Habt ihr den Echo gesehen? Ich habe den, glaub ich, das letzte Mal so Richtig gesehen, da haben die Kellys einen erhalten. Also vor drölfzehntausend Jahren!
Aber heute musste ich gucken. Zum einen, weil mein Freund total auf die Toten Hosen steht und zum anderen: Mr. Manson mit Rammstein live on stage, sowie Casper. Hach, alles was mein Herz erfreut. Super! Auch wenn ich es schade fand, das Casper „nur“ einen Echo abgeräumt hat (hab ihm doch alle gegönnt!) und das die Hosen nicht live gesungen haben.


Die Moderation war etwas peinlich, aber noch peinlicher waren Sido und Bushido
(die ich beide eigentlich irgendwie mag, heute aber hab ich mich fremdgeschämt!)

So genug davon, heute gibt es einen meiner Lieblinge.


Ich weiß basic Nagellacke haben im Allgemeinen einen eher weniger guten Ruf, ABER Mädels, probieren geht über studieren und ich habe insg. 8 oder 9 basic Lacke und bin mit allen wirklich zu frieden. Und sofern ihr daran Interesse habt, werde ich hier und dort gern nochmal über den ein oder anderen von basic berichten.

Basic – 451
5ml
Preis:  0,99 Euro
Gekauft bei: schlecker


 
Konsistenz:
Genau Richtig :) Nicht zu flüssig, nicht zu feste! Super
10 von 10 Punkten

Auftragen: 
Der Lack ließ sich einfach auf dem Nagel verteilen, jedoch nicht sooo gleichmäßig.
6 von 10 Punkten






Für die Fotos habe ich nur
2 Schichten lackiert.
Deckkraft:
Man braucht auf jeden Fall zwei, wenn nicht sogar drei Schichten. Die erste Schicht ist fleckig und noch sehr durchschimmernd, bei der zweiten ist die Farbe zwar schön gleichmäßig, aber ich konnte meinen Nagel im Licht noch durchschimmern sehen. Daher drei Schichten bei mir pflicht.
7 von 10 Punkten

Trockenzeit:  

Bestens, keine fünf Minuten pro Schicht.
10 von 10 Punkten


Haltbarkeit:
Da mir die Farbe wirklich gefällt, habe ich ihn in den letzten Wochen öfters mal getragen, das längste war vier Tage (ohne TopCoat), und selbst da hätte ich ihn noch nicht ablackieren müssen. Keine Tipwear, kein absplittern. Super!
10 von 10 Punkten. 




Farbe:
Leider (und mein Herz weint dabei), geben die Fotos nicht 100% die Farbe wieder, aber ich musste diesen Lack Euch einfach präsentieren. Habe es mit mehreren Cam’s versucht. Mit Sonne, ohne Sonne. Mit Blitzlicht, ohne.. einfach alles.
Ein schönes Türkis-Blau-Hübsch. Hach *herzchen Augen hab*
10 von 10 Punkten.


Gesamt Punktzahl: 53 von 60



Fazit:
Also ohne Quatsch, wenn ihr generell auf Blau/Grüne/Hübsche Lacke steht, stürmt den nächsten Schlecker und kauft Euch diesen Lack für noch nicht mal einen Euro. Die Haltbarkeit ist mehr als in Ordnung und die Farbe (DIE FARRRBEE!!) ein Traum. Gut, die Deckkraft ist nicht der Kracher, aber hey! Dafür hält er ja ein paar Tage und da er so schnell trocknet, auch kein Problem!


Was haltet Ihr von so günstigen Lacken? Und über welche Marken würdet Ihr hier gern mehr lesen? Was sind so Eure Favoriten? Welche Lacke soll ich mal genauer unter die Lupe nehmen?
Fragen über Fragen!

Also, lasst mich nicht dumm ins Wochenende gehen ; )

Bis dahin

11 Kommentare:

Macht mir den Ninja Hasen!

15:56 Nicole 12 Comments


Sonnige Grüße!
Man was ein schönes Wetter! Nur hänge ich, mal wieder, krank zuhause.
Ruhe vor dem Sturm! Samstag geht es wieder zu End of Green!

Und statt der Sonne hinterher zu weinen, habe ich meiner Kreativität freien Lauf gelassen, denn

Ninja Hase
hat ein tolles Gewinnspiel am Laufen..

„Macht mir den Ninja Hasen! Schminkt, malt oder lackiert mir ein Häschen. Es muss nicht DER Ninja Hase sein, aber in irgendeiner Form etwas mit Ostern oder Kaninchen zu tun haben.“
Ich mache ihr den Ninja Hasen und habe folgendes „gebastelt“:

Nicht schön, aber selten! :D
 
Alle Infos dazu könnt Ihr *HIER* finden, zu Gewinnen gibt es übrigens viele tolle Sachen:


Im Übrigen läuft mein Gewinnspiel noch eine knappe Woche, hopp! KREATIV SEIN LADIES!

In diesem Sinne: Einen sonnigen Tag noch!

Bis dahin
 

12 Kommentare:

water-marble-tutorial

07:43 Nicole 29 Comments

Guten Morgen! 


Nachdem ich gestern Nacht tatsächlich noch das Video gedreht habe, musste es die halbe Nacht noch gerendert werden. Nun.. es ist online ;D ich weiß zwar nicht ob es Euch was bringt, aber dennoch: Viel Spaß! 




Ich habe übrigens nicht gesprochen, weil ich schüchtern bin (bin ich nämlich nicht), sondern, weil mein Hals so schmerzt, und meine Nase dicht ist, das ich mich echt nicht berauschend anhöre. Licht ist besch..eiden, ich weiß. Ich hoffe das ändert sich bald ; ) 

Bis dann

29 Kommentare:

essence colour & go passion for fashion (87)

18:51 Nicole 8 Comments


Hallo Ihr Hübschen,
wie war Euer Wochenende?
Meins war echt unbeschreiblich berauschend! 


Am Samstag habe ich mit meinem Freund End of Green geschaut. Das Konzert war einfach toll. Drei Stunden. Keine Vorband, sogar mit Akustikset. Hach. Da schmilzt man als jahrelanger „Fan“ dahin. Nächsten Samstag fahren wir direkt noch nach Bochum, um noch mal die Jungs von End of Green zu sehen. Ich freu mich wie irre! 
 
Haben bei einem Freund in Köln geschlafen und sind dann sonntags wieder Richtung Heimat. Jedoch haben wir vorher einen kurzen Stopp auf der Hohenzollernbrücke gemacht um dort unser Schloss zu befestigen. Zwar bin ich alles, nur nicht kitschig-romantisch. Aber DAS musste sein, da wir uns in Köln und lieben gelernt haben, praktisch 50 Meter Luftlinie vom „Schloss“ am Rheinufer entfernt.


So genug Gesülze von mir, ich hoffe es geht Euch nicht auf den Nerven, wenn ich mal ins Private abrutsche?

Ich weiß noch nicht ob ich es heute zeitlich schaffe, aber ich habe endlich mal vor ein Water-Marble VIDEO Tutorial zu machen. Ich wurde so lieb auf der addicted-to-nail-polish Facebook Seite *Klick* drum gebeten. Übrigens könnt ihr gern dort mal vorbeischauen. 

Ich habe demnächst vor dort öfters zwischen durch was zu posten, um hier nicht alles voll zu „müllen“. Falls es also wen interessiert.. liken :)


Heute habe ich für Euch den essence colour & go passion for fashion.
 






essence colour & go passion for fashion (87)
5ml
Preis:  1,29 Euro
Gekauft bei: dm

 
Konsistenz:
Etwas flüssig, was aber nicht negativ gewerten werden kann, da er auf dem Nagel nicht „weg läuft“.
9 von 10 Punkten

Auftragen: 
Gleichmäßig, obwohl ich ja sonst eher Probleme bei den colour & go Lacken von essence habe. Diesmal jedoch klappte alles wunderbar.
10 von 10 Punkten


Deckkraft:
Zwei Schichten und man sieht nichts mehr durch. Echt super!
10 von 10 Punkten

Trockenzeit:  
Ich musste 10 Minuten warten, ehe ich die zweite Schicht drauf machen konnte. Die letzte Schicht war ebenfalls nach 10 Minuten trocken, richtig durchgetrocknet jedoch erst nach ca. 30 Minuten.
6 von 10 Punkten


Haltbarkeit:
Habe den Lack vier Tage getragen. Am Ende war Tipwear zu sehen, was aber zu verkraften ist.
8 von 10 Punkten.
  






Farbe:
Ein schönes knalliges Lila, was je nach Lichteinfall dunkler/heller wirkt, jedoch nie zu dunkle. Also selbst im Schatten, wirkt die Farbe nicht schwarz.
10 von 10 Punkten.


Gesamt Punktzahl: 53 von 60



Fazit:
Ein schöner Nagellack, welcher nur durch die etwas längere Trockenzeit, negativ aufgefallen ist. Wie schon weiter oben geschrieben, habe ich sonst immer meine problemchen mit diesen Lacken von essence (bei LE’s z.B. nie). Diesmal klappte es aber, daher schon ist dieser Lack kein Fehlkauf gewesen. 

Wie gefällt Euch die Farbe? Da Euch der "nude" Lack von p2 letzt nicht sooo zu gesagt hat, dachte ich, zeige ich Euch wieder etwas mehr Farbe.

Bis dahin

8 Kommentare:

p2 Color Victim – sandy time (672)

21:19 Nicole 26 Comments


Hallo Ihr Hübschen,

sorry das es in den letzten Tagen so still hier war. Ich habe eine Nebenhöhlenentzündung und ich konnte mich einfach nicht aufraffen, was zu schreiben. Ständig Kopfschmerzen, Nase Dicht. Kennt ihr bestimmt. Immerhin geht es mir wieder besser und das Konzert am Samstag kann besucht werden (schaue mir übrigens End of Green an!).

Heute war auch der erste Tag in dem ich mal wieder etwas shoppen konnte. Wieder einmal war ich im DM und Müller und Rossmann. Und nein, keine Neue LE von Essence. Samstag bin ich in Köln, mal sehen ob ich dort Glück habe.

Morgen fahren wir auch wieder nachhause, was heißt, das ich meine ganzen Lacke wieder um mich habe (Oh ich freu mich so!). Dann werde ich auch wieder kreativ sein (habe viele tolle Ideen). 
Seid gespannt! Übrigens habe ich es echt vermisst, jeden Tag ein paar Stunden die Blogs dieser Welt zu durchwühlen, bei Facebook zu lesen und hier was zu schreiben.

Heute gibt es einen Bericht über einen Lack aus dem neuen Sortiment von p2.

p2 Color Victim – sandy time (672)
8ml
Preis:  1,55 Euro
Gekauft bei: dm

 
Konsistenz:
Eher Dickflüssig, als Dünnflüssig. Eine gute Konsistenz.
9 von 10 Punkten

Auftragen: 
Das Auftragen war ganz okay, die erste Schicht war etwas fleckig aber ansonsten gab es nichts zu meckern.
8 von 10 Punkten




Deckkraft:
Man braucht auf jeden Fall zwei Schichten, da die erste nicht nur den Nagel durchschimmern lässt, sondern richtige „flecken“ entstehen. (Siehe Bild).
7  von 10 Punkten

Trockenzeit:  
Alles Top. Pro Schicht etwa fünf Minuten.
10 von 10 Punkten


Haltbarkeit:
Da ich jetzt etwas Zeit hatte, konnte ich den Lack ganze fünf Tage testen, bis auf eine leichte Tipwear war alles Okay. Nur am Zeigefinger splitterte der Lack etwas ab, was aber an mir liegen könnte (hab ein paar Dosen geöffnet).
8 von 10 Punkten.
  





 
Farbe:
Ein sandiger Nude-Ton. Obwohl ich ja eigentlich auf knallige Nägel stehe, hat es mir dieser Lack schon angetan. Er wirkt elegant und modern und nicht langweilig. Ich hatte sogar mal nicht das Bedürfnis, ihn irgendwie aufzuwerten mit glitzer oder stamping.
10 von 10 Punkten.


Gesamt Punktzahl: 52 von 60


 
Fazit:
Es wundert mich immer mehr, die Neuen Lacke von p2 wurden von mir eher Kritisch als freudig gekauft und bisher überzeugt mich jeder Nagellack vom neuen Sortiment.







Wie gefällt Euch dieser Lack? Oder lauft ihr so wie ich, lieber mit knalligen Farben durchs Leben?

Bis dahin



26 Kommentare:

ein bisschen blabla..

00:41 Nicole 12 Comments


Hallo Ihr Hübschen,

schon wieder ist ein Wochenende vorbei. Irgendwie rennt die Zeit dieses Jahr sehr schnell. Unglaublich! Leider kam ich heute nicht mehr dazu meine Nägel zu machen, daher gibt es heute etwas Anderes.

Ich habe zwei Awards bekommen. 
*Hier* könnt hier die Awards sehen und wem ich diese Awards verliehen habe. Danke Euch für die Awards :)

Außerdem wurde ich von http://chaos-n-beauty.blogspot.com/ getaggt. Es geht diesmal darum, dass man seine fünf größten Beauty Macken aufzählen soll.

Hier meine Macken:

Macke 1:  Ich kaufe viel mehr Lacke als nötig. Ich weiß das zwar auch, aber es nützt nichts, sie müssen einfach mit.
Macke 2: Ich gehe nur mit lackierten Nägeln aus dem Haus. Wenn meine Nägel mal nicht so gut aussehen (Lack abgesplittert, oder mal einen halben Tag Lackpause), ich aber keine Zeit mehr habe, packe ich schnell eine Schicht von irgendeinem Lack drauf und haue direkt Crackling drüber D:

Macke 3: Beim Schminken brauche ich Ruhe. Jemand im gleichen Zimmer macht mich nervös, steht jemand direkt neben mir und blickt in den gleichen Spiegel wie ich, könnte ich abdrehen.

Macke 4: Wenn ich mich hübsch mache, brauche ich immer Musik dabei oder höre ein Hörbuch.

Macke 5: Beim Lackieren fange ich immer mit der rechten Hand.

So und die 5, die ihre Macken verraten dürfen:

Ansonsten hoffe ich, dass Ihr einen guten Start in die Neue Woche habt und ich wünsche uns allen dass die Sonne mal öfters scheint. Es wird Zeit! Habt Ihr was Besonderes geplant diese Woche? Irgendwelche Shoppinggelüste die Ihr nachgehen werdet?

Bis dahin

PS: Denkt an mein Gewinnspie!  *klickkk*

12 Kommentare:

essie NAVIGATE HER 207A

17:32 Nicole 21 Comments


Hallo Ihr!
Ich hoffe Ihr hattet eine Wunderschöne Woche und freut Euch auch aufs Wochenende? Habt ihr was Besonderes vor?

Heute nutze ich den kurzen Moment, als die Sonne strahlte um in den DM zu gehen. In der stillen Hoffnung das die „Essence Season of extremes“ schon aufgebaut ist. Nix da! Aber: die Catrice und Essie Theke war (halb) aufgefüllt. Jedoch war bei Catrice kaum was zu sehen. Da wo immer die LE’s stehen, lagen irgendwelche Zettel und bei Essie waren die Lacke an dieser Stelle sogar noch im Karton (räusper, ich war dann mal so frei und hab da reingeschaut:D) Dort waren die Lacke aus der aktuellen Spring LE von Essie versteckt. Gut, kennt man ja schon aus dem Douglas. Also habe ich mal nichts gekauft. Jedoch hat mich dieser kurze Besuch veranlasst, heute mal einen Nagellack von Essie vorzustellen. Habe ich ja noch gar nicht gemacht. Schande über mein Haupt! Verzeiht mir!!



essie NAVIGATE HER 207A
13,5 ml

Preis: 7,95 Euro
Gekauft bei: Douglas (ab März auch im dm erhältlich).



Konsistenz:
Sehr cremig!
8 von 10 Punkten

Auftragen: 
Uiuiui, ich will ja jetzt hier nicht Anfangen zu schwärmen, aber es war wirklich ein kleines (großes) WOW was ich von mir ließ. Gleichmäßig, keine streifen oder lücken. Absolut perfekt!
10 von 10 Punkten


Deckkraft:
Zwei Schichten, danach absolut perfekt deckend.
9 von 10 Punkten

Trockenzeit:  
War echt okay. Habe grob geschätzt 5 Minuten gewartet, ehe ich die zweite Schicht drauf gepackt habe. Nach der zweiten Schicht habe ich noch mal 5 Minuten gewartet, danach war alles gut getrocknet! Top!
10 von 10 Punkten
 
Haltbarkeit:
Ich habe den Lack jetzt schon eine Weile und schon mal drauf gehabt und da nach ca. drei Tagen ohne Tipwear oder ähnliches ihn wieder runtergemacht, weil (wie ihr ja wisst) ich was Neues auf den Nägeln brauchte. Habe ihn heute extra für die Fotos lackiert. Ich glaube aber man kann „NAVIGATE HER“ ruhig eine Woche ohne Probleme tragen. Ich werde es auch irgendwann mal testen. :D
10 von 10 Punkten


Farbe:
Ein Hauchzartes Pastell-Pistanzien-Grün. Mehr Frühling geht einfach nicht. Vielleicht sollten wir alle mit solchen Nägeln rumlaufen, damit der Wettergott uns endlich den Frühling schickt?
10 von 10 Punkten.


Gesamt Punktzahl: 57 von 60





Fazit: Wer Essie kennt, liebt diese Nagellacke einfach! Wer noch keinen Essie hat: Hopp! Auf! Nicht länger lesen, schnell noch in den Douglas oder in den DM! Kaufen!!!


Da ich leider im Stress bin, musste ich mich etwas kurz halten, muss mich jetzt aufhübschen und noch essen. Danach geht’s zu Schwiegermama ins Bistro, heute tritt dort eine Band auf. Viel Spaß beim Lesen!
Also!
Bis dann


21 Kommentare: